4. USC-Wiiathlon

Der Wiiathlon ging in die vierte Runde. Am 23. Oktober gabs wieder Schnitzelchen und Küchlein, ein Fässchen Bier und das ein oder andere Zigarettchen. Also alles, was ein Sportlerherz begehrt.



Mario Kart

Bredator    di Jinho    Heskey    Schmigo

Wie immer hat sich Götte etwas verspätet, sodass wir zu viert Mario Kart spielen konnten.
Wie schon beim letzten Mal stritten die Wii-Besitzer Bredator und Schmigo um den ersten Platz, während zwischen di Jinho und Heskey der dritte Platz ausgespielt wurde.
Während Bredator beim ersten Cup davonzog, hatten die anderen ein paar Anfangsschwierigkeiten. Als Bredator dann auf das Lenkrad umstieg, war er plötzlich genauso schlecht wie alle anderen und alle schlossen beim zweiten Cup mit deprimierender Punktzahl ab. Im dritten Durchgang trumpfte Schmigo dann ganz groß auf, gewann alle Rennen und erreichte somit die Höchstpunktzahl von 60, das erste Mal bei einem Wiiathlon!
Während Bredator den vierten und Schmigo den fünften Cup gewannen, gab es in der sechsten Runde einen Überraschungscoup von Heskey. Die letzten beiden Cups gewann wieder Bredator und sicherte sich damit den Endsieg mit zwei mickrigen Punkten Vorsprung vor Schmigo. Heskey und di Jinho belegten souverän die Plätze 3 und 4.

Platz Spieler  Pilz-Cup  Panzer-Cup  Blumen-Cup  Bananen-Cup  Stern-Cup  Blatt-Cup  Spezial-Cup  Blitz-Cup Gesamtpunkte
1. Bredator 54  (1.) 24  (7.) 44  (2.) 57  (1.) 38  (2.) 44  (2.) 50  (1.) 57  (1.) 368
2. Schmigo 43  (2.) 36  (3.) 60  (1.) 39  (3.) 44  (1.) 44  (3.) 49  (2.) 51  (2.) 366
3. Heskey 35  (3.) 26  (6.) 32  (4.) 40  (2.) 13  (11.) 48  (1.) 28  (5.) 32  (4.) 254
4. di Jinho 24  (6.) 28  (5.) 28  (5.) 38  (4.) 15  (7.) 30  (5.) 30  (4.) 32  (3.) 225


Wii Sports Resort
Nach dieser ausgiebigen Kartfahrt wurde wieder etwas Sport getrieben. Zum ersten Mal wurde Wii Sports Resort herangezogen. Mit den Disziplinen Tischtennis, Basketball (Freiwurf), Schwertkampf (Duell) und Bogenschießen (Fortgeschrittene) gab es wie schon bei den Wii-Sports-Austragungen vier Runden. Da Götte inzwischen eingetroffen war (der Dirigent kommt stets als letztes), traten fünf Spieler im Wettstreit an.

Im Gegensatz zu den ersten beiden Wiiathlons konnte Bredator hier nicht überzeugen, sondern wurde vernichtend von di Jinho geschlagen, der sich diese Saison gut im Tannenweg-Trainingslager auf dieses Spiel vorbereitet hat.
Die Punkteverteilung war 10 Punkte für Platz 1, 8 für Platz 2, 6 für Platz 3, 4 für Platz 4, 2 für Platz 5 und 1 für Platz 6.


 Tischtennis
Hier hat Jeder gegen Jeden gespielt. Die Partien waren zuerst einseitig, di Jinho fegte Götte und Schmigo weg, Heskey besiegte Schmigo ebenfalls klar und Bredator schlug Götte. Doch zwischen Heskey und Bredator überraschte Heskey mit einer schnellen 5:1-Führung. Nur durch viel Glück und Nervenstärke konnte sich Bredator wieder rankämpfen und entschied das Spiel dann doch mit 7:5.
Auch das folgende Spiel zwischen Götte und Schmigo war hart umkämpft, schließlich ging es schon um den letzten Platz. Götte konnte sich durchsetzen und gewann 6:3, das Ergebnis war deutlicher als es dem Spiel anzusehen war.
Das letzte Spiel sollte den Sieger bestimmen: Bredator und di Jinho lieferten sich einen heißen Kampf. Während di Jinho mehrmals in Führung lag, konnte Bredator zum 4:4 ausgleichen. Dann ging Bredator jeweils in Führung und hatte drei Matchbälle. Doch di Jinho packte all seine Routine aus und wartete geduldig auf Bredators Fehler, sodass er seinen ersten Matchball zum 9:7 verwandeln konnte.
Gruppenspiele
Götte - di Jinho 2:6
Schmigo - Heskey 2:6
Bredator - Götte 6:4
di Jinho - Schmigo 6:2
Heskey - Bredator 5:7
Götte - Schmigo 6:3
di Jinho - Heskey 6:2
Schmigo - Bredator 1:6
Heskey - Götte 6:2
Bredator - di Jinho 7:9
 
Platz Spieler Siege PV Punkte
1. di Jinho 4 27:13 10
2. Bredator 3 26:19 8
3. Heskey 2 19:17 6
4. Götte 1 15:21 4
5. Schmigo - 8:24 2
 

 Basketball (Freiwurf)
Nun kam die Paradedisziplin von di Jinho: Der Mann, der schon 3451 Freiwürfe auf der Wii hinter sich hat, versagte jedoch mit nur 20 Punkten. Götte schaffte auf Anhieb 24 Punkte und erreichte überraschend den ersten Platz. Während Schmigo und Heskey sich den dritten Platz teilten, stürzte Bredator sogar auf den letzten Platz, der überhaupt nicht in Form schien.

Platz Spieler Ergebnis Punkte
1. Götte 24 10
2. di Jinho 20 8
3. Schmigo 17 6
4. Heskey 17 6
5. Bredator 14 2

 Schwertkampf (Duell)
Beim Schwertkampf geht es um Strategie und Technik. Ein Duell, Mann gegen Mann, bei dem nur einer trocken bleiben kann.
Wieder wurde Jeder gegen Jeden gespielt und es waren denkbar knappe Kämpfe dabei. Während manche ignorierten, dass es auch eine Abwehrhaltung gibt und wild mit dem Schwert fuchtelten, versuchten andere etwas zu lange Schläge abzuwehren und beklagten sich dann, als sie ins Wasser fielen. Nachdem sich in den ersten Kämpfen Bredator und di Jinho als Favoriten durchsetzten, gab es zwischen den beiden wieder einmal das Duell um Platz 1. Bredator hatte di Jinho schon im ersten Durchgang an den Rand der Plattform gedrängt, doch wollte er einfach nicht fallen und rettete sich über die Zeit zu einem Unentschieden. Dann jedoch ließ Bredator seinem Gegner keine Chance mehr und setzte seine überlegene Abwehrhaltung ein. So gewann er die Disziplin mit 3:1.

Gruppenspiele
Götte - di Jinho 1:2
Schmigo - Heskey 1:2
Bredator - Götte 2:1
di Jinho - Schmigo 2:1
Heskey - Bredator 0:2
Götte - Schmigo 2:1
di Jinho - Heskey 2:0
Schmigo - Bredator 1:2
Heskey - Götte 1:2
Bredator - di Jinho 3:1
 
Platz Spieler Siege PV Punkte
1. Bredator 4 9:3 10
2. di Jinho 3 7:5 8
3. Götte 2 6:6 6
4. Heskey 1 3:7 4
5. Schmigo - 4:8 2
 

 Bogenschießen (Fortgeschrittene)
Beim Bogenschießen setzten sich die Favoriten wieder durch. Ein hartes Duell zwischen Bredator und di Jinho war im Gange, das Bredator für sich zu entscheiden schien. Jedoch versagten seine Nerven beim letzten Schuss und musste den Sieg doch noch an di Jinho abtreten. Überraschend gut war Schmigo, der fast noch Bredator einholte. Heskey landete dank seines ergeizigen Zieles, ein geheimes Ziel zu treffen, abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Platz Spieler Ergebnis Punkte
1. di Jinho 106 10
2. Bredator 104 8
3. Schmigo 100 6
4. Götte 85 4
5. Heskey 66 2

Endergebnis
Platz Spieler Disziplinsiege Punkte
1. di Jinho 2 36
2. Bredator 1 28
3. Götte 1 22
4. Heskey - 20
5. Schmigo - 16